abstract-dialog | Abstract Management SystemNuklearMedizin 2015
53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin
22. - 25.04.2015, Hannover
SUPPORT | FAQ | HILFE | IMPRESSUM
login Login
 
53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin

Hinweise für Autoren

Für die NuklearMedizin 2015 können nur Abstracts angenommen werden, die nach den folgenden Hinweisen erstellt wurden. Das Einreichen der Abstracts erfolgt ausschließlich online über das abstract-dialog®-System.

Annahmeschluss

4. Nov. 2014, 14:00 Uhr. Danach können Abstracts weder eingereicht noch geändert werden!

Texteingabe

Bitte geben Sie den Abstract-Text direkt in das Online-Formular ein. Ihr Abstract sollte folgende Gliederung haben:

  • Ziel
  • Methodik
  • Ergebnisse
  • Schlussfolgerungen
  • (bei Bedarf) Literatur

Das Online-Formular ist in diese Abschnitte eingeteilt. Bitte geben Sie in jeden Abschnitt den entsprechenden Text ein. Für Sonderzeichen benutzen Sie bitte die Menüleiste über jedem Abschnittsfeld, andere Sonderzeichen können nicht verwendet werden.

Wenn Sie Ihren Abstract bereits lokal auf Ihrem Computer gespeichert haben, können Sie den Text in das Online-Formular einkopieren. Dabei beachten Sie bitte:

  • Kopieren Sie bitte den Text abschnittsweise in das korrekte Abschnittsfeld.
  • Prüfen Sie bitte am Bildschirm, ob der Text (insbesondere Sonderzeichen) korrekt dargestellt wird. Ersetzen Sie Zeichen, die nicht korrekt dargestellt werden, mit Hilfe der Menüleiste über jedem Abschnittsfeld.

Maximale Zeichenzahl

Der Abstract darf höchstens 2500 Zeichen lang sein (inkl. Leerzeichen).

Autoren

Autoren und Institutionen werden — unabhängig vom Abstract — in das Abstract-Management-System eingegeben und mit den jeweiligen Beiträgen verknüpft. Nach der anonymen Begutachtung werden Autoren und Institutionen automatisch in den Abstract eingefügt. Autoren und Institutionen bitte keinesfalls in die Textfelder für den Abstract eingeben. Andernfalls kann Ihr Abstract nicht angenommen werden.

Sprache und Schreibweisen

  • Englische oder deutsche Sprache.
  • Schreibweise von Isotopen: nicht 131I oder 99mTc, sondern Iod-131 oder Tc-99m-ECD usw.

Sonderzeichen

Sie finden eine Sonderzeichenauswahl im Online-Formular.

Literaturangaben

  • Nur wenn unbedingt erforderlich, max. 3 Angaben möglich.
  • Bitte nennen Sie in einer Literaturstelle max. 3 Autoren.
  • Bitte beginnen Sie jede Literaturstelle in einer neuen Zeile.
  • Bitte fügen Sie die Angaben in den dafür vorgesehenen Abschnitt mit vorangestellter Nummerierung (1)... (2)... (3)... ein.
  • Bitte geben Sie im Text die Nummer der Literatur an ((1) oder (2) oder (3)).

Titel/Literaturangaben in englischer Sprache: nur bei Eigennamen mit Großbuchstaben am Anfang.

Tabellen und Abbildungen

Tabellen und Abbildungen sind nicht vorgesehen und können nicht berücksichtigt werden.

abstract-dialog® ist ein Produkt der vokativ GmbH